Die besten Tauchplätze weltweit!

Die besten Tauchplätze machen den Tauchurlaub Europa zum exklusiven Tauch-Event. Iles d`Hyères liegt in Frankreich direkt an der Côte d` Azur und für das aktive sportliche Tauchen wie geschaffen. Die französische Riviera ist bei Tauchern sehr beliebt, weil sich durch strengere gesetzliche Vorschriften die Wasserqualität verbessert hat und die Facetten der Fischwelt von den Tauchern bewundert werden können. Iles d`Hyères ist ein Paradies für Taucher und das Flair der Tauchermetropole, und hat einen karibischen Charme. Naturschutzgebiet mit dem Namen „Port Cros“ laden zu Tauchexpeditionen ein. Kompetente Profi-Taucher haben beim Taucherurlaub Europa die Möglichkeit, bei Freiabstiegen Schiffwracks wie die „Donator“ zu besichtigen. 

Die schönsten Tauchplätze in der Welt

besten TauchplätzeAmerika hat zum Thema Tauchen auch einiges zu bieten, auf der Hitliste der Taucher stehen die Bahamas als die besten Tauchplätze sehr weit oben. Begegnungen mit Delphinen stehen ebenso auf dem Tauchprogramm wie zahlreiche Höhlen und Wracks sowie spektakuläre Riffe. Das Risiko, dass Sie Haie beim Tauchen treffen ist auch gegeben, aus diesem Grund müssen Sie die Anweisungen der erfahrenen Taucher-Teams, die vor Ort beraten, beachten. Üppige Korallenriffe, schöne Strände und sehenswerte Tauchreviere machen den Aufenthalt für Tauchanfänger und Fortgeschrittene auf einer der 700 Bahama-Inseln zu einem besonderen Erlebnis.

Die besten Tauchplätze in Asien

besten TauchplätzeWer die besten Tauchplätze in Asien finden möchte, wird in Thailand fündig. Similan Islands ist im Laufe der Zeit bei den Tauchern immer beliebter geworden und ist 1982 zum Naturschutzgebiet ernannt worden. Sie als Taucher werden mit Booten vom Hafen Tap Lamu zur Naturschutzzone, die den Namen „Mu Ko Similan“ trägt, gebracht. An der westlichen Seite können Sie Granitblöcke mit interessanten Taucher-Höhlen fotografieren. Der östliche Teil erfreut die Taucher mit Korallen-Gärten, die die Artenvielfalt der Fächer-, Stein- und Weichkorallen präsentieren. Zwei Dutzend interessante Tauch-Plätze warten auf die reisefreudigen Tauch-Touristen Thailand.
Sollten Sie noch die richtigen Tauchausrüstung suchen so schauen Sie in unserem Tauchcomputer
Vergleich gleich hier vorbei

Bali als Reiseziel für Taucher

Die besten Tauchplätze liegen auch in Indonesien, Bali gehört zu den Sunda- Inseln und ist ein Geheimtipp für Taucher. Die Hauptstadt Denpasar ist mit dem Flugzeug gut zu erreichen, die Weiterfahrt nach Bali erfolgt mit dem Boot. Der exotische Duft, der Bali umgibt, besteht aus einem Mix an Blüten und Räucherstäbchen und beim Einsetzen des Mundstücks endet der exotische Duft abrupt. Rund um die Insel Bali gibt es bis zu 100 Tauchbasen, sodass einem der Tauchurlaub eventuell viel zu kurz vorkommt und es sich empfiehlt ein zweites mal zu kommen. Die besten Tauchplätze auf Bali sind Tauchreviere, die sich jeder Taucher individuell einteilen kann.